Projekte

„Unser Hauptziel ist es zu zeigen, dass hochtechnologische Projekte – mit der richtigen Herangehensweise – zum Alltag werden können.“

Diese Idee vereint in einem zusammenhängenden Ökosystem die Projekte, an denen Alex Reinhardt als Unternehmer und Joint-Venture Investor beteiligt ist.

Die Blockchain-Technologie ist in aller Munde, aber nur wenige Menschen nutzen sie regelmäßig. Schließlich handelt es sich bei der Blockchain um eine komplexe Technologie, die in der Regel spezielle Kenntnisse und Schulungen erfordert, deshalb ist auch die Zahl der Nutzer gering.

Alex Reinhardt widmet sich seit nunmehr sechs Jahren der Lösung genau diesen Problems und der Skalierung der Blockchain-Industrie und ihres Marktes.

PLC Ultima Ecosystem ist das Hauptprojekt von Alex Reinhardt. Heute ist es eines der größten Projekte auf dem globalen Kryptomarkt. Ihr globales Ziel ist es, eine Brücke zwischen der Krypto- und der Realwirtschaft zu schlagen und damit Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern.

PLCU Coin wurde in die Liste von CoinMarketCap, dem größten Analyseportal für Kryptowährungen, aufgenommen. Es wird auch an bekannten Börsen wie HitBTC, Coinsbit, Bibox und Bithumb Global gehandelt. Der Kurs, zu dem PLCU erstmals an die Börse ging, betrug 0,1 $. Innerhalb von sechs Monaten stieg der Preis des Coins auf 100.000 Dollar, und in der Spitze lag er bei 116.000 Dollar. Dieses Wachstum wurde durch die sich ständig weiterentwickelnde Technologie und die immer größer werdende globale Gemeinschaft ermöglicht. 

Das offizielle Startdatum des Ökosystems ist der 28. Dezember 2016, der Tag, an dem die juristische Person registriert wurde. Die Technologie- und Produktentwicklung begann viel früher und dauert bis heute an. Heute arbeiten mehrere Dutzend technische Experten aus aller Welt an PLC Ultima. Das PLC Ultima-Ökosystem besteht aus mehr als zehn Produkten, darunter die Crowdfunding-Plattform Platin Hero, ATM-Kryptomaten und POS-Terminals, der Marktplatz PlatinDeal und Power Minter, das Produkt zur Generierung passiven Einkommens. Alle Produkte basieren auf Blockchain und Smart-Verträgen.

PLC Ultima arbeitet nach internationalen KYC-Vorschriften, hat alle Prüfungen der Finanzaufsichtsbehörden in den Ländern, in denen es tätig ist, bestanden und hat bewiesen, dass seine Geschäfte auf dem Markt völlig legal sind.

Das Team von PLC Ultima unter der Leitung von Alex Reinhardt ist konsequent dabei, eine Kryptowährung für den Massengebrauch zu schaffen. Jeden Tag wächst die Zahl der Nutzer und Händler – heute verwenden über 1 Million Nutzer aus 120 Ländern den Coin.

Ultima Farm ist eine App, mit der Sie neue Münzen schürfen können, indem Sie sie einfach in Ihrer Wallet halten. Die App wird für die Blockierung und das Zurückhaltung der Coins verwendet. Je mehr Münzen der Nutzer in der Farm-Wallet hat, desto mehr neue Coins werden geschürft. Ultima Farm läuft ein bis drei Jahre lang und baut ein Vielfaches der eingefrorenen Coins der Wallet an. Am Ende der Arbeitsperiode werden alle eingefrorenen Coins wieder freigegeben und stehen wieder für Transaktionen zur Verfügung. 

Die geschürften Coins lassen sich leicht ausgeben, transferieren, weiter investieren, und andere Transaktionen können schnell und sicher durchgeführt werden. Der Nutzer ist der alleinige Eigentümer seiner Münzen und nur er verfügt über alle Informationen, die er benötigt, um wieder Zugang zu seiner Wallet zu erhalten.

Die Ultima Farm App ist eine wesentliche Komponente für das einzigartige Ultima Minter Produkt.

Ultima Minter

Die einzigartige Entwicklung von Ultima Minter bietet dem Benutzer die Möglichkeit, proaktiv Coins zu schürfen.

Ultima Minter ist ein digitales Zertifikat, das der Ultima Farm-App den Zugang zum Coin-Mining ermöglicht. Da die Anzahl der zu schürfenden Coins und die Anzahl der Nutzer, die neue Münzen schürfen können, streng begrenzt ist, ist das digitale Zertifikat kostenpflichtig und seine Gültigkeitsdauer hängt von der Ultima-Minter-Kategorie ab. Die Anzahl der Coins, die für das Blockchain-Farming zur Verfügung stehen, hängt auch von der Ultima-Minter-Kategorie und vom Marktpreis des Coins an der Börse ab. Je höher die Kategorie ist, desto mehr Münzen können in die Farm zum Aufbau gegeben werden. Doch je höher der Münzpreis auf dem Markt ist, desto weniger Kapazität hat die Farm. Sie können die Kapazität Ihrer Farm erhöhen, indem Sie zusätzliche Ultima Minter-Zertifikate kaufen.

Durch das Herunterladen und Installieren der kostenlosen Ultima Farm- und Ultima Wallet-Apps schließt der Benutzer eine kostenlose Registrierung ab und bezahlt für den Ultima Minter seiner Wahl. Dann füllt er die Farm mit Coins auf und sperrt einen bestimmten Geldbetrag ein. Danach muss man nur noch mit dem Mining beginnen, indem man den Mining-Button drückt, und die Hauptwallet des Nutzers in der Ultima Wallet-App wird jeden Monat zu gleichen Teilen mit einer bestimmten Menge der gesperrten Coin-Menge aufgefüllt.

Die PLC Debit Card ist eine Krypto-Debitkarte, mit der Sie praktisch überall auf der Welt mit Kryptowährungen bezahlen können. Die Karte unterstützt sieben wichtige Kryptowährungen – Litecoin, Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, USDT, EOS, BAT sowie PLCU. Es stehen fünf Kontowährungen zur Verfügung: Euro, Dollar, Pfund, Chinesischer Yuan und Japanischer Yen. Die Karte hat ein Kontolimit von bis zu 5.000.000 € und eine Transaktionsgebühr von 1 bis 2 %. 

Platin Passport

Platin Passport fasst alle Informationen des Nutzers zusammen: Daten zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, Verifizierung usw. Platin Passport wird zu einem einzigen Zugangspunkt zu allen Produkten des Ökosystems – PLCU, Platin Hero, PlatinDeal usw.

Nach der Registrierung für eines der Produkte erstellt das System automatisch ein einziges Konto für den Nutzer für alle Produkte. Wenn Sie sich beispielsweise bei PlatinDeal registrieren, erleichtert Ihnen der Platin Passport nicht nur die Nutzung dieser Plattform, sondern auch den Zugang zu Platin Hero.

Platin Hero ist eine revolutionäre Crowdfunding-Plattform, die mit der Blockchain arbeitet. Eine Plattform für echte Helden und alle, die es werden wollen. Dank der zugrundeliegenden Blockchain-, Minting- und Smart-Contracting-Technologien erhalten alle Nutzer der Plattform eine Reihe von einzigartigen Vorteilen. Die Projekte erhalten kostenlose Werbung und Finanzierung für ihre Ideen, und die Nutzer haben die Möglichkeit, Ideen und Projekte mit Geschenken aus den Projekten und einem Spendenbonus von 10 % zu unterstützen.

PlatinDeal ist ein globaler Marketplace, auf dem Sie jede Art von Waren und Dienstleistungen mit PLCU-Coins kaufen und verkaufen können. PlatinDeal 2.0 ist ein Marketplace, der sich derzeit in der Entwicklung befindet, auf dem Sie für das Halten der Coins kostenlos Gutscheine für alle Geschäfte der Welt erhalten können, von IKEA über Apple bis hin zu Luxusautohäusern. 

Pilotprojekte

PLC Pay ist ein Blockchain-basiertes Zahlungssystem, das seinen Mitgliedern die Möglichkeit bieten wird, direkt für eine breite Palette von Waren und Dienstleistungen in seinem eigenen Markt und bei Partnern in mehr als 200.000 Verkaufsstellen weltweit zu bezahlen.

Lizenzierte Kryptobörse und Exchange

Derzeit wird eine Kryptowährungsbörse, in der Sie PLCU-Coins mit minimalen Gebühren sofort umtauschen können, für die Veröffentlichung vorbereitet.

PLC Bank ist ein ehrgeiziges Projekt mit dem Ziel, eine moderne digitale Bank zu schaffen, die sich für Geschäfte von überall auf der Welt eignet und freundlich zu Krypto- und MLM-Unternehmern ist. Die Kunden der Bank werden Zugang zu flexiblen Firmenkonten, Krypto-Konten, Debitkarten, die den direkten Umgang mit Kryptowährungen ermöglichen, und vielen anderen einzigartigen Vorteilen haben, die andere Banken nicht bieten.

POS-Terminals ist ein Pilotprojekt, bei dem POS-Terminals in Tausenden von ausgestatteten Geschäften auf der ganzen Welt genutzt werden können, um Einkäufe mit Coins und PLC Ultima Smart Contracts zu bezahlen. Zum Bezahlen brauchen Sie nur ein Smartphone mit einer installierten Ultima Wallet.

ATM Kryptomaten sind ein weiteres Pilotprojekt mit Terminals, an denen Coins in Fiatgeld umgetauscht werden können und umgekehrt. Für den Austausch ist lediglich ein Smartphone erforderlich, auf dem die Ultima Wallet installiert ist.

Vending-Automaten

Ziel des Projekts ist die Einführung von Vending-Automaten auf der ganzen Welt. Die ersten paar Dutzend Geräte sind bereits in Hongkong installiert worden. Dort kann man mit einem Smartphone, auf dem Ultima Wallet installiert ist, mit Coins für Snacks, Eis und Getränke bezahlen.

„Ich habe zwei Seiten einer Münze erfahren. Einerseits bin ich Kapitalgeber und andererseits Gründer mehrerer Projekte, die auf dem externen Markt Mittel erhalten haben.“

Auf einem Blockchain-Forum im April 2019 in Singapur schlug Alex Reinhardt vor, dass die Blockchain-Community ihren Ansatz ändert und die Kryptoprojekte als normales Geschäft behandelt.

Er stellte den Teilnehmern der Blockchain-Industrie das neue Format ICO 2.0 vor. In seiner Rede wurden die Anforderungen an Kandidatenprojekte bekannt gegeben:

  1. Produkt im Beta- oder MVP-Stadium
  2. Transparente und getestete Monetarisierung
  3. Community
  4. Infrastruktur (Zugang zur Wirtschaft)

Als Joint-Venture Investor ist Alex Reinhardt an mehr als 30 Projekten mit einem Umsatz von über 100.000 Millionen Euro beteiligt. Unter diesen Projekten sind heute:

Elektronische Börse

Die durchregulierte elektronische Börse, ausgestattet mit einer ganzen Reihe von neuer Tools, soll zu einer Brücke zwischen der traditionellen Finanzwelt und der Kryptoindustrie.

Kryptofonds

Der seit mehreren Jahren bestehende PLC-Kryptowährungsfonds weist unabhängig von der Marktentwicklung eine Rendite von bis zu 30% auf.

Immobilien in Europa

Im Rahmen des Immobilienprojekts sollen bis 2024 in den besten Berliner Bezirken bis zu 4.000 Wohnungen nach UN-Umweltstandards entstehen. Das Projekt kann auf der Crowdfunding-Plattform Platin Hero finanziert werden. Die Nutzer, die das Projekt unterstützt haben, erhalten je nach Höhe der Spende Rabatte von 10 bis 30 % auf Immobilien.

Aktive unternehmerische und investive Tätigkeit verlangten von Alex Reinhardt seit eh und je viel Arbeit an sich selbst: Motivation, Zeitmanagement, Wissen über Marketing und Marktwirtschaft sowie die Fähigkeiten, aus verschiedenen Situationen der Geschäftswelt erfolgreich herauszukommen.

Eines Tages wurde es Alex klar, dass er bereit war, seine Erfahrungen mit anderen zu teilen und das gesammelte Wissen weiterzugeben.

Heute ist Alex Reinhardt erfolgreicher Business Coach. An seinen Coachings nehmen jährlich mehr als 150.000 Menschen teil – offline und online insgesamt.
Das Gesamteinkommen von Schülern von Alex der letzten 6 Jahre beträgt mehr als 100 Millionen US-Dollar.

Alex entwickelt seit mehreren Jahren Coachings, die Menschen helfen, mehr zu verdienen und die ehrgeizigsten Ziele im Leben und im Geschäft zu erreichen. Das Money Education-Programm umfasst 14 Online-Kurse zu Führung, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Finanz- und Wirtschaftskompetenz. Das gesamte Programm steht ab sofort nach einer schnellen Registrierung auf der internationalen Trainingsplattform Lectera kostenlos zur Verfügung.